Physik im Advent

Die Deutsche Physikalische Gesellschaft und die Georg-August-Universität haben sich für die Adventszeit etwas besonderes einfallen lassen: PiA – Physik im Advent mit 24 Experimenten. Hauptzielgruppe sind SchülerInnen der Klassen 5-10, aber es können auch ältere SchülerInnen, Studierende und Erwachsene teilnehmen. Diese können jedoch keine Preise gewinnen.

Für die Teilnahme muss man sich registrieren und erhält ein Teilnehmerkonto, in dem man seine erledigten Aufgaben und die Lösungen überblicken kann. Die Aufgaben werden 05:00 Uhr morgens freigeschaltet und müssen bis 22:00 Uhr abends abgegeben werden.

Nach Weihnachten werden die Ergebnisse nach Teilnehmergruppe ausgewertet und jeder erhält eine eigene Urkunde zum Runterladen.

Viel Spaß beim Experimentieren!

http://www.physik-im-advent.uni-goettingen.de/

2 Gedanken zu „Physik im Advent

  1. Liebe KollegInnen,
    auch in diesem Jahr bieten wir wieder zusammen mit der Deutschen Physikalischen Gesellschaft und in Absprache mit der Oesterreichischen und der Schweizer Physikalischen Gesellschaft das Projekt „PiA – Physik im Advent“.
    http://www.physik-im-advent.de
    Ich wuerde mich sehr freuen, wenn Sie diese Information wieder ueber Ihre Webseite verbreiten wuerden.
    Vielen Dank und beste Gruesse,
    Arnulf Quadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.