GEBF-Tagung 2014 – Die Perspektiven verbinden

Vom 03.-05. März 2014  findet in Frankfurt am Main die 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung statt.

Mit dem Motto „Die Perspektiven verbinden“ werden insbesondere Beiträge und Symposien evoziert, bei denen die unterschiedlichen Perspektiven der Bildungsforschung (empirischen Bildungsforschung, Bildungsökonomie, Erziehungswissenschaft, Didaktik, Psychologie und Soziologie) kombiniert und integriert werden.

Die Tagung wird ergänzt durch eine Nachwuchstagung, die am 02.03.2014 unter dem gleichen Motto wie die GEBF-Tagung stattfinden wird. Sie richtet sich speziell an Doktorand(inn)en aller an der Bildungsforschung beteiligten Disziplinen und soll eine Möglichkeit bieten, ihre Dissertationsvorhaben in einer kleineren Experten- und Peergruppe ausführlich zu diskutieren.

Die Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung ist eine Vereinigung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die in Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Empirischen Bildungsforschung aktiv sind. Die Gesellschaft hat es sich zum Ziel gemacht, Forschung in diesem Bereich zu fördern sowie auf die Verbreitung ihrer wissenschaftlichen Ergebnisse hinzuarbeiten. Sie will insbesondere die Zusammenarbeit der Disziplinen stärken, die mit empirischen Methoden zu Bildungsfragen forschen. (http://www.gebf-ev.de/)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.